header_aktivitaeten

Kreisberufskolleg Brakel überzeugt Jury des Wettbewerbs “Zukunfts-Zone: Dein Rücken, Dein Leben“

BKFM 2 Bochum 1 Preisverleihung1Schülerinnen und Schüler des Kreisberufskollegs Brakel wissen, was gut für den Rücken ist und sind jetzt für ihre Leistungen zum Thema Rückengesundheit und für die Durchführung  von Präventionsmaßnahmen bezüglich eines gesunden Rückens von NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann persönlich ausgezeichnet worden.
Über das Preisgeld in Höhe von 1050,00 € freuten sich besonders die Lehrerinnen Marion Voss und Hannelore Schulz-Scheifers, die mit dem Leiter des Kreisberufskollegs Michael Urhahne nach Bochum gereist waren, um im Klaus-Stellmann-Berufskolleg die Preise von der Landesdirektorin, Landesverband West, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV, Gabriele Pappai, entgegenzunehmen.
20150422_115157-1Zahlreiche Klassen des Kreisberufskollegs hatten sich unter der Leitung von Aschara Iamchote und Marion Voss an einer Umfrageaktion beteiligt, deren Ergebnisse von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung ausgewertet wurden und der Schule das Preisgeld in Höhe von 700, 00 € bescherte.  Weitere 250,00 € gab es für die kreative Umsetzung einer Rückentanz-Idee. Die Unterstufe der Berufsschule für Friseurinnen und Friseure (Klasse BKFU) überzeugte die Jury durch eine gekonnte Tanz-Choreografie, die so konzipiert war, dass unterschiedlichste  Übungen zur Rückengesundheit Bestandteile eines im Fach Sport/ Gesundheitserziehung einstudierten Tanzes waren. Auch die Leistungen der Klasse OSSC wurden durch einen 100 €-Preis gewürdigt. „Mein Glückwunsch gilt all denen, die sich an dem Wettbewerb erfolgreich beteiligt haben“, sagt Michael Urhahne und freut sich mit seinem Lehrerteam über das vorhandene Gesundheitsbewusstsein am Kreisberufskolleg Brakel.